Die Plattform für Herzensprojekte & einzigartige Angebote

Dein Entwicklungs-Boost läuft voll bronxmäßig

Dein Entwicklungs-Boost – läuft voll bronxmäßig

in Kolumne by

Soeben las Kalle im Bus noch in der Tageszeitung:

heutzutage ist es für niemanden mehr ein Problem, ein Unternehmen zu gründen.

(jetzt folgt die freie Übersetzung des Autors)

Du kannst ganz einfach eine Domain reservieren und Dir eine geile Website zusammenschrauben.

Dann richtest Du Deinen Onlineshop ein und teilst dies Deinen Kunden durch ein ausgeklügeltes Marketing und einen Supersalesfunnel mit. Flugs ne Landingpage gebaut und ein Konto bei Paypal eingerichtet, dann geht´s auch schon los. Nie mehr arbeiten, passives Einkommen ganz ohne Anstrengung. Ja, das war was für Kalle. Er sah sich schon am Strand des Badesees liegen und die Kohle strömte auf sein Konto. Das würde herrlich werden.

Nee, is klar.

DAMALS

Bis gestern war  er noch Substitut  bei  Stahl Meier und dann über Nacht kamen ihm so Gedanken.  Och, mennu, nööö, ich wollt schon immer ma wat anderes, ich mach ma auf Unternehmer. Is ja ganz einfach. Jepp.  Sogar Umsatzzahlen standen dort in diesem Bericht also muss das ja wohl stimmen.

Kalle also auf um ne Domain zu reservieren. Cool, Internet hat er nicht, aber sein Sohn schon. Also sagt sein Sohn, frag doch ma Deinen Proweider, ob der nich eine hat für dich. Kalle fragt, was denn das wohl für einer ist und wo man den findet. Welche Weide ist denn das? Seufzend ruft der Sohn den Provider an und erfährt, dass die Domain 0,09 Euro monatlich kosten soll.

Dafür würde Kalle aber zahlreiche Features und kompetenten Service plus

  • 1 E-Mail Account mit 2 GB Postfachspeicher
  • SSL-Zertifikat inklusive
  • kostenlose Subdomains
  • DNS-Verwaltung
  • Whois Privatsphäre zum Schutz der persönlichen Daten inklusive
  • 24/7 Support
  • Domain mit Domain Lock vor Hijacking

Ob Papa das möchte, fragt er in Richtung Papa. Der kratzt sich verlegen am Kopf und will wissen, ob er das brauche. Klar, ruft Sohnemann in den Raum. Ja dann.

So kam es, dass Kalle Treumann eine eigene Domain besaß. Alles, was jetzt noch fehlte, war das Internet.

Nun könne man ja gemeinsam dieses Webdings bauen, schlug der Sohn vor. Vater insistierte: „Doch nicht in den Abendstunden, was sollen denn die Nachbarn denken, wenn wir hier jetzt zu bauen anfangen“. Der Sohn riss sich bereits einzelne Haare vom Kopf und knirschte mit den Zähnen.

HEUTE

Okay, so könnte sich die Geschichte zugetragen haben und so ähnlich hat sie sich auch tausendfach abgespielt.

Das sagt ja nur niemand mehr. Wir sind ja sowas von cool. Alle zwischen 35 und 75 sind cool. Die darunter nicht, die können nur zocken, wissen aber nicht, wie man mit 10 Fingern blind schreiben kann oder was eine Excel-Tabelle ist. Geschweige denn eine PPP.

Aber lassen wir das. Wir, also die wirklichen Coolen, wir Tausendsassas, wir sind Internet-Marketing-Experte, Onlineunternehmer, Netzwerker, Gruppenadmin, Blogger, Autor, Manager, Ehepartner, Mama oder Papa, haben einen Twitter Account, ein i-Phone, eine Inbox, sind bei Instagram und LinkedIn, skypen mit Oma und Opa, facetimen mit virtuellen Assistenten und verwalten unsere Podcasttermine mit dem Trelloboard auf dem Mac.

Ja, wir checken sogar am PC in den Flieger ein und drucken uns das Ticket selbst aus. Wir sind Stammkunden bei Amazon und Paypal, Slack, Fotolia und schneiden die Urlaubsfilme mit Camtasia,  bevor wie sie zu youtube hochladen. Denn wir brauchen sie bald auch für unser Webinar oder den Online-Kongress. Mal schauen, ist ja Content, also Evergreencontent sogar. Und das alles sind und machen wir in Personalunion.

ANYTIME

Mit Leichtigkeit und Charme, mit Erfolg und breitem Grinsen im Gesicht, denn wirklich Arbeit ist es ja nicht, schließlich macht es doch Spaß. Wir! Auf dem Weg zum 4-Stunden Tag.

Und Du wunderst Dich, dass Dein Kind Dich nicht mehr „versteht“?!

Wenn Fabienne fragt, Mama, was gibt´s zu essen und Mama antwortet, „weiß nicht, das mikro-makro-veggie-gluten-plasma- Rezept wird erst in 15 Minuten per App angezeigt“, dann gehen die Kinder wie früher zur Nachbarin, die macht ein Leberwurstschnittchen für´s Kind.  Wenigstens das ist noch wie immer.

Also noch 15 Minuten Zeit Dein Online-Start-up auf Facebook zu promoten. Prima.

So, noch 5 Minuten übrig.

Was macht eigentlich die Wäsche? Oh Shit. Vergessen die Maschine anzustellen, gibt´s da eigentlich ne App für?

Mensch, sogar die Alarmanlage wird über das Handy gesteuert! Wann endlich kommt die App für die Wäsche? Um welchen Mist man sich so im 21. Jhd. noch kümmern muss, schrecklich.

Okay, da die Wäsche, die nicht gewaschen wurde, nun auch nicht in den Trockner gepackt werden muss, haben wir Zeit uns das Script Tracking und die Visitor conversion rate reinzuziehen bevor wir uns der Registration conversion rate widmen, die ja auch wohl mal spannend ist.

MASTERCLASS 

Mitten in diese schönsten Tätigkeiten platzt das Kind und möchte mit Dir gemeinsam essen und auch gerne spielen. Geht nicht, sagst Du, heute ist doch schließlich noch Mastermind – Treffen. Dein Kind bekommt große Augen und staunt fragend:

Du kannst Mastermind? Wie oft machste das denn?

Ja, einmal im Monat, weißt Du doch, Kind.

Kind hat bereits Augen so groß wie Untertassen:

„ Ich hätte nie gedacht, dass Du Dich mit Binomialverteilung auskennst“.

Du schüttelst den Kopf, schnappst Dir Deine Laptoptasche und bist bereits auf dem Weg nach draußen, bedienst dabei das ferngesteuerte Garagentor und setzt die WeMo Insight Switch in Gang, damit Du nachher an die Waschmaschine denkst , winkend sagst Du:

„Boah, euch Kids soll noch einer verstehen, ich kenne noch nicht mal die Worte, die Du benutzt und steigst kopfschüttelnd in Deinen Tesla (Model S.)“

Quovadix Mindset-Ninja Elke Dola
Quovadix Mindset-Ninja Elke Dola

Elke Dola – Mindset-Ninja für Körpersprache, Kommunikation und Ausstrahlung; geprüfte, psychologische Beraterin, Coach & Wirksamkeitstrainerin.

ARBEITE MIT MIRHier kannst Du direkt >>einen Termin<< vereinbaren!

(DAPR); Inhaberin der Onlineakademie Akademiedigital; Texterin für Homepages, Firmenphilosophien, Kolumnen und Bewerbungen; Nougatesserin und Motorradfahrerin, Freigeist und Klartextsprecherin.

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Kolumne

Go to Top