Die Plattform für Herzensprojekte & einzigartige Angebote

Jo Berger 2

Jo Berger – Autorin

in Herzensprojekte/Promotion-Pakete by

… mit Herz, Hirn und Humor!

Erst als Jo Berger annehmen konnte, was ihr längst klar war – Schreiben ist ihre Berufung und gleichzeitig ihre Arbeit – , da erkannte sie den Wert ihres Talentes, und die Energien begannen zu fließen.

Wollten wir nicht alle irgendwann einmal, Schriftsteller, Künstler, Schauspieler und Sänger werden?
Wer von den ALLEN hat wirklich Talent?
Und wer von den wirklich talentierten Menschen lebt seine Berufung?
Und Bonusfrage: Wer lebt seine Berufung und kann davon leben?

In dem Interview mit Jo Berger spiegeln sich genau diese Fragen wider. Es gibt  viel zu viel „unerkannte „ und „von sich selbst nicht überzeugte Talente“, die entdeckt und gelebt werden wollen.

Jo Berger`s Talent zum Schreiben wurde bereits im Jugendalter, von einer Lehrerin erkannt, die ihr riet:“Kind, mach irgendwas mit Schreiben!“

Doch wie so oft, kommt es erst einmal ganz anders!

Jo ist ehrgeizig. Sie will was erreichen, Karriere machen und vom Schreiben, so klingt es noch heute in den Köpfen vieler Leute, kann man ja nicht „Leben!“

Sie lernte Betriebswirtschaft und arbeitete u. a. als Vertriebscontrollerin in einem mittelständigen Unternehmen. Jo Berger war die Kreative unter den Controllern und fiel auf! Machte ihr aber nix.

Mit Hirn, Herz und Humor,

lässt es sich auch gut in großen Unternehmen arbeiten, große Dinge entwickeln und umsetzen. Ihre Karriere lief.

So ganz nebenbei trat sie als Karatemeisterin, als Mitglied des Rheinland Pfalz Kaders auf Deutschen Meisterschaften an, arbeitete als Fitnesstrainerin, gründet eine Familie und lebt heute, als bekennender Nutella-Junkie, zusammen mit ihrem Mann, einer Tochter und einem Hund in der Toskana Deutschlands – der Kurpfalz!

Jo Berger hat das Schreiben dabei nie ganz aus den Augen verloren und begann 2011, mit kleineren Kolumnen für eine lokale Redaktion, ihr Talent wieder auszuleben.

„Hierbei bin ich durch eine echt harte Schule gegangen! Der Chefredakteur, ein angesehener und bekannter Journalist, prüfte mich auf Herz und Nieren und zog mich erst mal ordentlich durch den Staub!“

So erfahre ich von Jo Berger, dass sie zu Anfang ihre kurzen Kolumnen 6 – 7mal komplett überarbeiten, korrigieren, umschreiben und wieder und wieder verbessern musste.

Erst nach einigen Veröffentlichungen und aufkommenden Selbstzweifeln später, lud der Chefredakteur sie auf ein Glas Wein ein, um ihr zu sagen:“Jo Berger, heute kann ich es dir ja sagen: Du hast ein irres Talent zum Schreiben. Mach was draus!“

Da war es wieder, dieses Mach was draus!

Und so kam es, wie es kommen musste: Das erste Buch von Jo Berger entstand aus den aufbereiteten und erweiterten Kolumnen und Kurzgeschichten, als Band 1 und 2, mit den Titeln: Das liegt am Wetter Band 1, 2 – Und darauf folgend der Sammelband.

Wie bereits in den ersten Zeilen des Artikels beschrieben, ist das Erkennen der  eigenen Berufung die eine Sache, das Annehmen und Leben jedoch eine andere.

Das Loslassen der vermeintlichen Sicherheit kostete Jo Berger viel Kraft und Lebensenergie. Sie wurde dabei ganz schön durchgeschüttelt und geriet in eine echte Lebenskrise.

2015 kam alles zusammen.

Sie wurde in diesem Jahr Fünfzig. Gesundheitlich fühlte sie sich ausgebrannt, der Job zehrte an ihr, ihr wurde alles zu viel. Die Ärzte zogen die Autorin aus dem Verkehr.

Während ihres Kuraufenthaltes erfuhr sie von einer Autorenkollegin, dass ihr bereits 1. veröffentlichtes Buch bei Amazon/Kindle auf Platz 17 stand.

Jetzt erst begriff Jo, dass das Schreiben als Berufung auch erfolgreich, d. h. finanziell erfolgreich sein kann.

Ihr Vertrauen bekommt mit der prompten Kündigung ihres damaligen Arbeitgebers einen „Kick off“ und gleichzeitig Inspiration für ihren neuesten Roman der am 1. März 2017 erschienen ist! Zudem lädt die Autorin zu einem Kick off – Gewinnspiel (Releaseparty zum Roman) ein!

Manche Menschen müssen zu ihrem Glück gezwungen werden!

Jo Berger nimmt den Schicksalswink an und es flowt!

Sie bekommt eine Anfrage für einen Zusammenschluss – Das Autorensofa – angeboten und sagt zu. Gemeinsam mit Buch- und Drehbuchautorin Elke Becker setzen die Frauen einen Meilenstein auf der Frankfurter Buchmesse.

Das AutorensofaAls eingetragene Marke und einer Genrevielfalt mit insgesamt 35 Autoren ist das AUTORENSOFA in 2017 bereits zum 3. Mal mit einem großen Stand in der Halle 3 – inmitten der Großverlage – bestens platziert.

Das Autorensofa – Triff deinen Autor, mit seinen Selfpublishern, Verlags- und Hybrid-Autoren überzeugen mit einem tollen Programm und mit einem großen Stand. Damit bieten sie eine Plattform, um sich mit den Lesern persönlich zu treffen und auszutauschen!“, so erzählt mir Jo Berger.

Dabei wird klar, wie wichtig es ist, in der Zeit des Wandels Ko-Kreationen zu bilden, um gemeinsam zu wachsen.

Weitere Buchprojekte folgen. Die Kombination aus Kreativität und Struktur, gepaart mit Disziplin, macht Jo Berger zu einem absoluten Powerpaket.

Warum sich Jo Berger`s Kunstform des Schreibens der Satire zuneigt?

“Reiner Selbsterhaltungstrieb!“, lacht mir Jo während unseres Telefon-Interviews in den Hörer.

Sie liebt die romantische Seite ihrer Romane ebenso, wie die Übertreibung und die Ironie. Deshalb ist ihr auch die Krimikomöde, so ihr neuester Roman: „Kick off – Fünf Frauen auf Abwegen“, wie auf den Leib geschrieben.

Das Leben selbst schenkt der Autorin Inspiration. Ob im Café, am heimischen Esstisch, in der Sauna, im Biergarten oder einfach bei einem Hundespaziergang – Kleine Momente, einzelne Worte, Gesten – es braucht nicht viel, um Ideen in Köpfe springen zu lassen.

In ihrem Arbeitszimmer nutzt Jo Berger ein Moodboard. Hier pinnt sie sämtliche Ideen und Notizen, pure Phantasien und Inspirationen an eine Wand.

Jo Berger - Autorin

Heute rät die Vollzeitautorin allen, die ein Buchprojekt planen und gerne umsetzen wollen, folgendes:

„TUN! Und den Anspruch an sich selbst immer schön in Balance halten!“

Frei nach einem ihrer Zitate:
„Mit dem Kopf im Backofen und den Füßen im Eisfach, geht es einem immer durchschnittlich gut!“

Links:

Jo Berger`s Buch-Tipp`s:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Herzensprojekte

Femme Online-Kongress 2017

Femme Online-Kongress

Femme Online-Kongress: Regina Westenthanner und Anja Neubauer „Wir wollen, dass die Frauen
Go to Top